Montag, 2. Dezember 2013

You don't know me

WIR DURCHSCHREITEN DAS GOLDENE TOR - TEIL 4 

USBR überträgt für Euch wieder live mit Ton & Bild aus dem Golden Gate (ein Club in Berlin :) am 01.12.13...
Wer also diesmal auch nicht kommen kann, weil: Er/Sie sich noch vom Samstag erholen muss oder Er/Sie Montags früh raus muss), der kann auch heute wieder ab 00:00 unseren Stream einschalten und dabei mittendrin sein ! 

Diesmal gibts Vinyl von: HINODE, LORENZO PANICO, FABIAN DU & NO:SLER

Mehr Infos hier: https://www.facebook.com/SundaysCake, Alles andere ist zumindest am Sonntag Abend unbedeutend und zu vernachlässigen;) Wollten es nur gesagt haben.

 

 

 

 

Die Frösche und der König

Die Frösche erbaten sich einst von USBR einen König. USBR warf ihnen einen DJ-Controller und schöne Musik zu. 
Das anfängliche Getöse jagte sie anfangs in die Tiefe, bald aber wagten sie, ihre Köpfe herauszurecken und ihren neuen König zu betrachten, der noch auf dem Tisch am Wasser schwamm; und bald hüpften sie kühn auf ihn hinauf und drückten wahllos jeden Knopf. Der König vermag der sein, der das gekonnt bedienen kann, sagte der Ältestenrat. So fand USBR schon bald den wahren "König der Frösche" der erstaunlicher Weise den Geräten wunderschöne Töne entlockte und bald tanzten Sie jedes Jahr einmal im Sommer mit ihrem König um den Teich.


 

 

Brüder im Ton 

2 Djs die sich schon fast so lange kennen wie es usbr gibt, haben auf der Uni schon zusammen gefeiert und zelebrieren es nun gekonnt zusammen: Tobi Cross & Werder Wunderlich.
Jeder für sich hat seinen speziellen Sound und so ist es wohl klar, dass wenn Sie zusammen spielen, dabei definitiv mehr passiert als gegenseitige kreative Beeinflussung. 
Schön, wenn so etwas dann auch noch bei uns und vor allem für Euch passiert. Am 11.10. war es bei uns während der "One Night in Vinyl" live zu erleben und zum nacherleben gibt es diese schöne Fusion jetzt hier.


 

 

Mal was anderes...

Eigentlich Electro trifft definitiv Dub und Deeb Dubstep. "Dub.Ios" präsentiert auf einem Reggaefestival gerippte Re-Issues oder längst verstaubt geglaubte alte Dub-Schätze Und Subsessiv verlässt den aufdie Fresse-Sägezahn-DubstepDrumBassTrap-Weg und gibt mehr auf Percussions, gediegene Flächen und ein sanft massierenden druckvollen Bass.
So geschehen am 24.09.2013 und es war auf jeden Fall was anderes als die monthly dose of dubstep. Rausfinden durch rein finden und schön finden.Keep it some kind of relaxed !



Stay Hungry
Usb-Radio